Klavierspielen lernen mit online-Videokursen?

Jens Schlichting

Ja, das geht! Ja, das geht überraschend gut! Basierend auf meinen lange bewährten Kursen gibt es jetzt endlich einen Onlinekurs.

Anders als die Kurse anderer Anbieter ist dies kein fortlaufender Kurs, sondern ein Intensivkurs, der an einem Wochenende oder im Verlauf einer Woche stattfindet und dich in rasantem Tempo auf den Stand versetzt, den du ansonsten erst nach mindestens einem halben Jahr Unterricht hättest!

 

Online Klavier Lernen - der ideale Weg für erwachsene Einsteiger!

Online Klavier lernen

Du willst Klavier spielen lernen - aber keine Zeit verlieren
Keine Umwege in Kauf nehmen und auch nicht riskieren, nach einem zähen Einstieg dann doch aufzugeben.

“Endlich Klavier spielen” – der Online-Kurs

Schon seit einiger Zeit hatte ich geplant, den erfolgreichen und bewährten Wochenendkurs als Onlinekurs zu produzieren:

Jetzt gibt es diesen Crashkurs für Einsteiger im Online-Format!

Ganz anders als bei den üblichen Onlinekursen bekommst du hier einen klaren Ablauf an die Hand, um die Inhalte zügig und in optimalen Lernschritten
durchzuarbeiten.

Nach spätestens 5 Tagen hast du dann ungefähr die ersten 3-6 Monate des “normalen” Klavierunterrichts übersprungen!

 

Mit diesem neuen Angebot hast Du die Möglichkeit, diese erstaunlich effektive Einführung ins Klavierspiel zu dir nach Hause zu bringen, anstatt an entlegene Klavierkurs-Orte zu reisen!

Mehr als 6 Stunden Videomaterial, das den Inhalt der Einheiten zeigt und ausführlich alles erklärt, was ansonsten im Gruppenunterricht stattfindet. Dein Vorteil: Du kannst die Videos zu allen relevanten Themen des Klavierspiels, der Musiktheorie usw. immer wieder aufrufen, zwischendrin pausieren, Abschnitte mehrfach ansehen usw. Dein gesamtes Material bleibt auf unbestimmte Zeit verfügbar!

Es gibt auch ein 60-seitiges Arbeitsbuch, fast 100 Audiodateien, einen Übungsplan und andere hilfreiche Materialien.

Kostenloses Webinar

Du möchtest wissen, warum bei meinen Kursen der Lernfortschritt so überraschend schnell ist?
Dann schau dir hier gerne mein kostenloses WEBINAR
“Meine 8 Schlüssel für einen erfolgreichen Start ins Klavierspiel” an!

Tausende Menschen haben bereits gelernt, mit meiner Methode Klavier zu spielen: mit viel Spaß, inspirierender Musik, interessanten Experimenten und Übungen und einfallsreichen didaktischen Ideen. Sowohl die Geschwindigkeit dieser lernpsychologisch optimierten Methode als auch ihre Nachhaltigkeit überraschen immer wieder.

Die ideale Einführung für erwachsene Klavieranfänger!

Viele Presseberichte haben dies in den letzten 20 Jahren ausführlich dokumentiert. Presseberichte

KOSTENLOSES E-BOOK!

Das E-Book zum kostenlosen Download!

6 populäre Irrtümer,

die dich bisher vom KLAVIER SPIELEN abgehalten haben

Es gibt so viele Menschen, die vom Klavier spielen träumen, es aber nicht wagen, den Versuch zu starten. Die Ursache dafür sind verbreitete Mythen oder “populäre Irrtümer” wie z.B. die Annahme, unmusikalisch zu sein. Dieses  27-seitige Gratis-E-Book räumt auf mit den am meisten verbreiteten Mythen und wird dir mit Sicherheit Mut machen!

Was lernst du im Kurs?

“Ganz nebenbei” lernst du, ein wunderschönes Klavierstück zu spielen, das du aus 5 Stücken unterschiedlicher Stilistik auswählen kannst. Nach ein paar Tagen wirst du dieses Stück auswendig fließend spielen können!

Ansonsten gehen wir die unten aufgeführten Themen durch – aber natürlich nicht theoretisch, sondern immer praktisch mit vielen Übungen, die kreativ und inspirierend sind und bei denen du nicht einmal bemerken wirst, wie viel du dabei lernst. Denn mit meiner Methode machst du immer von Anfang an Musik!

Die Inhalte des Kurses:

Basics

  • Sitzhaltung, Handhaltung, Bewegung und Ökonomie
  • Grundübungen
  • Orientierung auf der Tastatur
  • Koordinierung
  • Grundlagen von Rhythmus, Metrum, Takt

Improvisation

  • Freies Melodiespiel
  • Ostinato-Improvisation
  • Blues basics
  • Variieren und improvisieren mit Mustern
  • Improvisation auf den weißen und schwarzen Tasten

Notenlesen

  • Grundlagen des Notenlesens
  • Lesetraining nach meiner “Insel-Methode”
  • Spiel nach Noten mit Playalong
  • Lesen im Raum von 4 Oktaven

Spiel nach Gehör

  • Liedspiel
  • Übungen mit Liedern
  • Einfache Begleitung
  • Reaktionsspiele nach Gehör

Spieltechnik

  • Übungen zum Fingertraining
  • Wichtige Trainingsprinzipien für eine ergonomische Technik
  • Blindes Spiel, haptische Orientierung
  • Klangkontrolle, Geschwindigkeit, Gleichmäßigkeit, Koordination

Auswendiglernen

  • Methodische Grundlagen
  • Lernen eines Klavierstücks Deiner Wahl
  • Orientierung auf der Tastatur
  • Lernen ohne Noten

Musiktheorie

  • Halbton und Ganzton
  • Dur- und Moll-Tonleiter (alle 24)
  • Dreiklänge (alle 24)
  • Systematik der Tastatur als visuelle Orientierung

Nach einem Einsteigerkurs, ob Live oder Online, stellt sich immer die Frage, wie es weitergehen kann. Besonders, wenn man sich entschieden hat, (hauptsächlich) mit Onlineangeboten weiterzumachen.

Prinzipiell ist die Idee sehr gut, neben den traditionellen Ansätzen auch Online-Angebote zu nutzen, um am Klavier voranzukommen! Ich persönlich bin zwar der Meinung, dass zumindest alle paar Wochen “echter” Unterricht (also LIVE bei einem Klavierlehrer/ einer Klavierlehrerin) sehr wichtig ist, aber die Palette der Möglichkeiten, gute Input-Quellen zu finden, beschränkt sich heute eben nicht mehr nur auf Bücher! Es gibt ja auch sehr ermutigende Geschichten von völligen Autodidakten, die das Klavierspielen allein mit ein paar Lehrbüchern und Noten gelernt haben, warum sollte das nicht (oder sogar besser) über Video-Kurse möglich sein! (Abgesehen davon: es gibt, trotzdem man diesen Ansatz immer noch zu den “neuen” Medien zählt, auch heute schon genügend Beispiele von Menschen, bei denen das hervorragend funktioniert hat!)

Ideal ist meiner Meinung nach eine individuell passende Kombi von Selbst-Lernen mit Online Workshops und ab und zu “echtem” Live-Klavierunterricht. Denn wenn einem ab und zu ein Experte auf die Finger schaut, hat man die Chance, mühsame und zeitraubende (und oft auch frustrierende) Umwege zu ersparen!

Auch aus der Sicht des Klavierlehrers ist das vorteilhaft: anstatt die kostbare Zeit mit dem “eintrichtern” von Tönen bzw. dem allgemeinen Input zu vergeuden (hier ist der Online Kurs der geduldigere Lehrer, weil er alles sooft wiederholt, bis es angekommen ist…), kann er sich den individuellen Themen des Schülers widmen.

Eine andere Art von Kombi macht auch Sinn: Online lernen und ab und zu einen Live Klavierkurs, z.B. in der Toskana! Endlich mal nicht nur allein im stillen bzw. tönenden Kämmerlein, sondern gemeinsam mit anderen Klavierfans eine super schöne Zeit verbringen und das Gelernte in der angenehmsten Umgebung vertiefen.

Es gibt allerdings (auch wegen der steigenden Qualität der Onlline Angebote) immer mehr Leute, die ganz ohne Live-Unterricht klarkommen und mit Online Kursen und ohne fremde Hilfe sehr ordentlich Klavier spielen gelernt haben!

Die Live-Komponente, ob Einzelunterricht, Klavierkurs an schönen Orten oder auch Onlinekurse mit Meetings auf Zoom ist also nicht für alle zum Lernen notwendig – aber es ist dennoch immer ein großer Gewinn, wenn Musik und Lernen auch mit Begegnung, Austausch und Geselligkeit in Verbindung gebracht wird!

 

Meine weiteren Empfehlungen

Bei meinen Recherchen bin ich auf ein Angebot gestoßen, das ich auf Anhieb sehr überzeugend fand: ZAPIANO

Sven Haefliger hat hier ein beeindruckend breites Angebot auf die Beine gestellt, und es hat mich sehr gefreut, zu sehen, dass er methodisch zu sehr ähnlichen Lösungen für den Einsteigerunterricht gekommen ist wie ich selbst! Und dazu noch sein erfrischender und lebendiger Stil, seine pragmatische und gleichzeitig fundierte Zugangsweise, die hervorragende Strukturierung des Stoffs und die absolut professionelle Qualität seiner Videos und seiner Webpräsenz!

Und sogar die Sprache verstehe ich als Nicht-Schweizer perfekt 😉

Inzwischen haben wir uns auch persönlich kennengelernt und festgestellt, dass unsere Angebote super zusammenpassen.
Daher möchte ich allen, die Interesse an einem Online-Pianokurs haben (auch als methodisch ideal passende Weiterführung nach meinem Einsteigerkurs), sein Angebot wärmstens empfehlen!