Für erwachsene Einsteiger - der PREMIUM ONLINEKURS mit Spielgarantie

ENDLICH KLAVIER SPIELEN!

Jens Schlichting

Du hast das Gefühl, es sei inzwischen ein bisschen zu spät?

… träumst schon lange vom Klavierspiel und bedauerst, dass du als Kind keine Gelegenheit bekommen hast?

Du glaubst, dass du unmusikalisch bist?

… weil dir das vielleicht mail dein Musiklehrer oder sonst irgendjemand gesagt hat?

Du willst gerne loslegen, hast aber Angst, dass der große Frust kommt?

… weil du befürchtest, dass du nicht durchhältst oder es zu mühsam wird?

Du bist nicht allein! Stell dir mal vor, wie befreiend es sein wird, wenn du merkst, dass diese Sorgen ganz unbegründet waren – so wie tausende Teilnehmer vor dir!
Denn niemand ist unmusikalisch, und gerade das Klavier ist das ideale Instrument, um Musik “begreifen” zu lernen. Unsere ältesten Teilnehmer waren über 80 – und sie haben gemerkt, dass es nie zu spät ist, so etwas sinnliches und emotional erfüllendes wie Klavierspielen zu entdecken. 

Alle diese Teilnehmer konnten nach wenigen Tagen ein richtiges Klavierstück spielen – und sie haben gelernt, frei zu improvisieren, nach Gehör zu spielen, aber auch Noten zu lesen und vieles mehr.

Darum nenne ich dies einen “Premiumkurs mit Spielgarantie”:
weil ich mir ganz sicher bin, dass es bei dir genauso sein wird!

Endlich gibt es den beliebten und 1000fach bewährten Crashkurs für Einsteiger im Online-Format!

Nach spätestens 5 Tagen hast du ungefähr die ersten 3-6 Monate des “normalen” Klavierunterrichts übersprungen!

Schon lange hatte ich geplant, den erfolgreichen Wochenendkurs, der seit über 20 Jahren regelmäßig im gesamten deutschsprachigen Raum sattfindet, als Onlinekurs zu produzieren.

Ganz anders als bei üblichen Onlinekursen bekommst du hier einen klaren Zeitplan an die Hand, um die Inhalte zügig und in optimalen Lernschritten durchzuarbeiten.

 
 

Seit

Mit diesem neuen Angebot hast Du die Möglichkeit, diese erstaunlich effektive Einführung ins Klavierspiel zu Hause zu erleben!

Mehr als 6 Stunden Videomaterial, das den Inhalt der Einheiten zeigt und ausführlich alles erklärt, was ansonsten im Gruppenunterricht stattfindet. Dein Vorteil: Du kannst die Videos zu allen relevanten Themen des Klavierspiels, der Musiktheorie usw. immer wieder aufrufen, zwischendrin pausieren, Abschnitte mehrfach ansehen usw. Dein gesamtes Material bleibt auf unbegrenzt verfügbar!

Es gibt auch ein 60-seitiges Arbeitsbuch, fast 100 Audiodateien, einen Übungsplan für die Zeit nach dem Kurs und andere hilfreiche Materialien.

Tausende Menschen haben bereits gelernt, mit meiner Methode Klavier zu spielen: mit viel Spaß, inspirierender Musik, interessanten Experimenten und Übungen und einfallsreichen didaktischen Ideen. Sowohl die Geschwindigkeit dieser lernpsychologisch optimierten Methode als auch ihre Nachhaltigkeit überraschen immer wieder.

Die ideale Einführung für erwachsene Klavieranfänger!

Viele Presseberichte haben dies in den letzten 20 Jahren ausführlich dokumentiert. Presseberichte

Ab sofort kannst du auch dabei sein – von zu Hause aus.

Der Premium-Onlinekurs ENDLICH KLAVIER SPIELEN enthält eine Menge Material. Alles was du brauchst, ist ein Tablet/Laptop/Handy und ein Klavier/Keyboard*

  • Arbeitsbuch Dieses Buch habe ich vor ca. 20 Jahren geschrieben und verwende es seitdem in meinen Kursen. Über die Jahre ist es natürlich immer wieder verfeinert und ergänzt worden. Das 60-seitige buch ist als pdf-Datei im Kurs hinterlegt. Du kannst es dir aber auch für einen entsprechenden Aufpreis als gedrucktes Buch bestellen
  • Video Mehr als 50 Videos mit insgesamt über 10 Stunden Spielzeit. Im ersten Teil dieser Videos (innerhalb der 5 Kapitel) erkläre ich dir ausführlich alle Inhalte und wie du sie jeweils üben sollst.
    Im zweiten Teil der Videos findest du Tutorials zu 5 Klavierstücken, von denen du eins im Verlauf des Kurses lernst. Die weiteren 4 kannst du dann in den Wochen nach dem Kurs erarbeiten (Dieses Videopaket biete ich auch separat unter dem Titel “PlayMeFive 1” an)
  • Audio Fast 90 Audiodateien mit Playalongs zum Improvisieren und zum Begleiten des Lesetrainings findest du ebenfalls in den entsprechenden Kapiteln des Kurses
  • Spielplan Bei einem so komplexen Thema wie Klavierspielen wärst du als Einsteiger überfordert damit, zu entscheiden, was du wann lernst und übst. Deshalb bekommst du einen “Spielplan”, der dir mehrere Varianten eines idealen Kursablaufs anbietet: wähle dir die Version aus, die am besten zu deinem Tagesablauf passt
  • FollowUp Zusätzlich zum vollständigen Premium-Programm erhältst du einen 4-Wochen Follow-up Plan mit Übungen für jeden Tag. In dieser Zeit lernst du 3 weitere Klavierstücke …

    * Falls du (noch) kein Klavier haben solltest, gibt es eine wirklich einzigartige Option:
    Du kannst
    ein E-Piano von mir für €99.- ausleihen! Danach schickst du es entweder zurück oder übernimmst es gegen Zahlung des Restwertes.


    Eine weitere Option ist natürlich auch ein Kauf oder Mietkauf bei deinem Klavierhändler; frag ihn nach solchen Angeboten. Und wenn du dich erst entscheiden willst, NACHDEM du diesen Kurs “absolviert” hast: frag ihn doch mal, ob es ok. ist, wenn du 5 Tage lang zu ihm in den Laden kommst und dort an einem seiner Instrumente den Kurs durchgehst!

Jens Schlichting (c) Jo Goertz

Im Gegensatz zu vielen Online-Kursen habe ich ein ganz eigenes Konzept: Ich betone nicht den Aspekt der Flexibilität, den viele andere Anbieter von Online-Kursen oft in den Mittelpunkt stellen (“Wie viel und wann du übst, kannst du selbst entscheiden…”). Meiner Ansicht nach ist es eine Überforderung, in einem so komplexen und gleichzeitig neuartigen Lerngebiet selbst zu entscheiden, was man wann lernt!

Effizientes Lernen ist nicht nur abhängig davon, dass die Inhalte gut aufbereitet sind  und die Methodik gleichzeitig innovativ und erprobt ist. Timing, Häufigkeit und sinnvolle Gewichtung der einzelnen Lerninhalte, die ausgewogene Balance von Inhalten und Methoden, eine gute Struktur von Intensität, Routine und Pausen sind mindestens ebenso wichtig.

In meinem Live-Kurs garantiere ich seit vielen Jahren:

Nach dem Kurswochenende hast du ein Niveau erreicht, das du erst nach 1/2 bis 3/4 Jahr mit traditionellem wöchentlichen Unterricht erwarten würdest!

Diese Garantie kann ich aber nur geben, wenn die Dosierung der Inhalte, also der konkrete Zeitplan, auch wirklich optimal ist! Deshalb bekommst du einen “Spielplan” in 3 Varianten: Eine Wochenend-Variante, eine Variante für 5 Wochentage (morgens oder abends)  oder die flexible Variante, bei der du über den Tag verteilte Übungs- oder Lernphasen hast.

Such dir die Variante aus, die am besten zu deinem momentanen Tages- und Wochenrhythmus passt.

Was lernst du im Kurs?

“Ganz nebenbei” lernst du, ein wunderschönes Klavierstück zu spielen, das du aus 5 Stücken unterschiedlicher Stilistik auswählen kannst. Nach ein paar Tagen wirst du dieses Stück auswendig und fließend spielen können!

Ansonsten gehen wir die unten aufgeführten Themen durch – aber natürlich nicht theoretisch, sondern immer praktisch mit vielen Übungen, die kreativ und inspirierend sind und bei denen du nicht einmal bemerken wirst, wie viel du dabei lernst. 

Denn mit meiner Methode machst du immer von Anfang an Musik!

Die Inhalte des Kurses:

Basics

  • Sitzhaltung, Handhaltung, Bewegung und Ökonomie
  • Grundübungen
  • Orientierung auf der Tastatur
  • Koordinierung
  • Grundlagen von Rhythmus, Metrum, Takt

Improvisation

  • Freies Melodiespiel
  • Ostinato-Improvisation
  • Blues basics
  • Variieren und improvisieren mit Mustern
  • Improvisation auf den weißen und schwarzen Tasten

Notenlesen

  • Grundlagen des Notenlesens
  • Lesetraining nach meiner “Insel-Methode”
  • Spiel nach Noten mit Playalong
  • Lesen im Raum von 4 Oktaven

Spiel nach Gehör

  • Liedspiel
  • Übungen mit Liedern
  • Einfache Begleitung
  • Reaktionsspiele nach Gehör

Spieltechnik

  • Übungen zum Fingertraining
  • Wichtige Trainingsprinzipien für eine ergonomische Technik
  • Blindes Spiel, haptische Orientierung
  • Klangkontrolle, Geschwindigkeit, Gleichmäßigkeit, Koordination

Auswendiglernen

  • Methodische Grundlagen
  • Lernen eines Klavierstücks Deiner Wahl
  • Orientierung auf der Tastatur
  • Lernen ohne Noten

Musiktheorie

  • Halbton und Ganzton
  • Dur- und Moll-Tonleiter (alle 24)
  • Dreiklänge (alle 24)
  • Systematik der Tastatur als visuelle Orientierung