Ablauf der Kurse

Je nach inhaltlicher Ausrichtung werden die Kurse natürlich auch im Ablauf unterschiedlich gestaltet. Hier ein paar Informationen dazu:

in den meisten Kursen gibt es eine Mischung verschiedener Unterrichtsformen:

Gruppenunterricht

Alle Teilnehmer lernen gemeinsam; hier geht es um Themen wie Übetechnik, Lernpsychologie, Musiktheorie, Interpretationsfragen, Rhythmische Übungen in der Gruppe…
Außerdem wird in einigen Kursen “offener Unterricht”, also Einzelunterricht im Beisein der anderen Kursteilnehmer, angeboten

Kleingruppenunterricht

3- 5 Teilnehmer arbeiten gemeinsam; hier wird meistens Improvisation oder mehrhändiges Literaturspiel der inhaltliche Schwerpunkt sein

Partnerunterricht

2 Teilnehmer haben gemeinsam Unterricht. In den Schnupperkursen werden in dieser Konstellation im “Learning by playing”-Verfahren kleine Klavierstücke ohne Noten gelernt.
In den anderen Kursen ist diese Unterrichtsform geeignet für vierhändiges Klavierspiel oder aber, wenn zwei Teilnehmer gerade an dem gleichen Stück arbeiten.

Einzelunterricht

Wie vom Klavierunterricht zu Hause gewohnt, haben die Teilnehmer auch individuellen Einzelunterricht (ausser bei Schnupperkursen). Hier wird entweder an vorbereiteten Stücken gearbeitet
oder es werden neue Stücke unter Anleitung einstudiert.

Das Kriterium für die Wahl der jeweiligen Unterrichtsform ist letztendlich die Effizienz im Bezug auf die Zeitökonomie und den Lernvorgang. Manche Inhalte sind in einer großen Gruppe sehr viel effektiver vermittelbar
(z.B. Notenlehre, Rhythmik etc.), andere wiederum benötigen eine ganz individuell ausgerichtete Unterrichtsform (Interpretationsfragen, technische Probleme etc.)

Während der Zeit, in der kein Gruppenunterricht stattfindet, haben alle Teilnehmer, die gerade nicht im Unterricht sind, viel Gelegenheit zum Üben. Nach Möglichkeit wird versucht, dass pro 2 Teilnehmer mindestens ein Klavier kommt. Die entsprechenden Gegebenheiten sind natürlich sehr verschieden: während in den Klavierhäusern (d.h. Händlern) unzählige Klaviere und Flügel zur Verfügung stehen, werden z.B. für die Kurse in Italien die Klaviere extra gemietet und an die entlegensten Orte transportiert!

Der zeitliche Ablauf der Kurse und damit die unterschiedlichen Unterrichtsphasen sind etwa folgendermassen strukturiert:

Wochenendkurs

Freitag

18.00 Kursbeginn mit einer Begrüßung und Kennenlernrunde.
19.30 Uhr je nach Kurstyp ist ein Abendessen oder eine Snack-Pause eingeplant
20.00 – 21.30 Uhr Gruppenunterricht
Danach “open end” mit Besprechung des nächsten Tages (Inhalte, Einteilung etc.)

Samstag

10 Uhr Unterrichtsbeginn, ab ca. 9.30 kann man kommen und üben, Fragen stellen, Kaffee trinken etc.
Der Vormittag beginnt mit Gruppenunterricht, danach gibt es Einzelunterricht bzw. Partnerunterricht.
13.00 – 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 Uhr beginnt der Nachmittagsunterricht meist mit Partnerunterricht oder offenem Unterricht in der Gruppe; danach wieder Einzelunterricht.
Der Abend ist offen für gemeinsame (musikalische ?) Aktivitäten; manchmal gibt es hier sogar ein Dozentenkonzert oder eine Filmvorführung.

Sonntag

10 Uhr Unterrichtsbeginn, ab ca. 9.30 kann man kommen und üben, Fragen stellen, Kaffee trinken etc.
Der Vormittag beginnt mit Gruppenunterricht, danach gibt es Einzelunterricht bzw. Partnerunterricht.
ca. 14.30 Uhr Abschluss mit einem kleinen “Konzert”, d.h., die Teilnehmer spielen sich gegenseitig vor, an was Sie während des Kurses gearbeitet haben.
–> Der INTENSIV-Schnupperkurs in Hirschberg hat neben der geringeren Teilnehmerzahl erweiterte Kurszeiten: Freitags Beginn 17.30, Samstag und Sonntag Beginn 9:30, Sonntag Abschluss gegen 16.00 Uhr

>> Infos, Termine

Einwöchiger Kurs

Am Anreisetag gibt es eine Begrüßung um ca. 18.00, danach Abendessen.
Der Unterricht beginnt am darauffolgenden Tag; dabei entspricht der Tagesablauf in etwa dem oben beschriebenen Samstag des Wochenendkurses.
Nach drei Unterrichtstagen gibt es einen unterrichtsfreien Tag, an dem Ausflüge, Unternehmungen etc. gemacht werden können.
Entsprechend den ersten drei Unterrichtstagen verlaufen die nächsten beiden Tage; am letzten Unterrichtsag gibt es bei den meisten Kursen ein kleines Abschlusskonzert.
Am letzten Tag ist nach dem Frühstück die Abreise.

>> Infos, Termine