Klavierspielen lernen bei Bösendorfer in Wien!

Im Gebäude des Wiener Musikvereins und damit quasi direkt hinter der Bühne eines der schönsten und akustisch besten Konzertsäle der Welt befindet sich der “Stadtsalon” des renommierten Klavierherstellers Bösendorfer. Die legendären Instrumente dieses Traditionsunternehmens gehören definitiv zu den besten Klavieren und Flügeln überhaupt und bestechen durch einen warmen, edlen Ton und eine wunderbar ausgeglichene Mechanik.

Bösendorfer Klavierkurs

Klavierkurse im Bösendorfer Stadtsalon

 

Der ideale Ort also, um die ersten Schritte des Klavierspiels zu erleben!
Übrigens sind die meisten Anfänger überrascht, wie sensibel auch ungeübte Menschen für die Qualitätsunterschiede bei Instrumenten sind. Und noch mehr überrascht darüber, dass dies auch einen spürbaren Unterschied im Lernprozess macht. Zwischen Instrument und Mensch entsteht eine faszinierende Rückkopplung, und das große Spektrum an Schwingungen, das ein hochwertiges Konzertinstrument abstrahlt, hat einen enormen Einfluss auf die Wahrnehmung und das Lernen!

Der Kurs ist natürlich nicht nur für Einheimische gedacht: Da Wien natürlich immer eine Reise wert ist, wäre es doch eine gute Idee, dass Sie als Nicht-Wiener ein paar Tage Urlaub in der Stadt der Musik machen und diese mit einem Intensiven Einsteiger-Workshop krönen! Eine Führung durch die Fabrikation kann optional angeboten werden; lassen Sie sich einmal vorführen, wie in tausenden Einzelschritten in bewährter handwerklicher Technik auf höchstem Niveau Kalviere und Flügel gebaut werden.

Falls Sie von weiter anreisen: Bei Vermittlung von schönen Hotels sind wir gerne behilflich!