Klavier lernen als Erwachsene? Der Urlaubs-Starterkurs !

Wer träumt nicht davon, Klavier spielen zu lernen? Nach meiner Erfahrung geht das sehr vielen Menschen so, dass sie diese Idee fasziniert, selbst und mit den eigenen Händen Musik aus diesem magischen (zumeist) schwarzen Kasten herauszuzaubern…

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“, sagte Hermann Hesse. Aber wie anfangen? Am besten da, wo schon der Klang der Ortsnamen eine gewisse Magie hat, wo Generationen von Künstlern Inspiration suchten und fanden, wo sich ein anderes Lebensgefühl einstellt, sobald man die Luft dort atmet, das einzigartige Licht wahrnimmt, die Düfte und Geschmäcker der traditionellen Küche geniesst, den legendären Wein natürlich auch: in der Toskana!

Ende Juli gibt es wieder einen Starter-Kurs in Querceto, ganz in der Nähe der alten etruskischen Stadt Volterra. einsam auf einem Berg gelegen, mit Blick auf die Küste, umgeben von uralten Eichenwäldern, trohnt dort das Schloss der gräflichen Familie Ginori, drumherum die mittelalterlichen Häuser der Dorfbewohner. Niemand kommt dort zufällig vorbei, denn die Strasse endet dort…

Und trotzdem ist dieser Ort voller Leben, voller Kunst und Konzerte, Feste und kulinarischer Höhepunkte.

Also: wenn schon ein „zauberhafter“ Start ins Klavierspielen, dann hier!

von |Juni 11th, 2019|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Klavier lernen als Erwachsene? Der Urlaubs-Starterkurs !|

Toskana und Klavier – eine ideale Kombi!

Am letzten Samstag ging der diesjährige Osterkurs in der Toskana zuende, und wieder mal hat sich gezeigt: die Kombi ist ideal! Sogar zu Ostern, wo das Wetter mitunter gar nicht den Klischees entspricht, die man so von der Toskana hat.

Wir hatten auch schon Schnee und Hagel – doch glücklicherweise blieben wir davon dieses Jahr verschont: mal schien die Sonne (die einen dann mal nach draußen lockt zur wohlverdienten Übe-Pause), mal regnete es (was dafür sorgt, daß das Klavierüben sich als die einzige sinnvolle Beschäftigung anfühlt, die es überhaupt gibt; besonders wenn im Ofen das Feuer knistert…), und dazwischen gab es alle denkbaren Übergänge zwischen diesen Zuständen.

Doch das toskanische Feeling, die inspirierende Umgebung, die sinnlichen Genüsse kulinarischer Art, die vielen netten Menschen, die vielen Klaviere und anderen Musikinstrumente: all das macht so eine Woche zu einer einzigartigen Erfahrung, die sich nachhaltig einprägt und die ein ganz anderes, tieferes Lernen ermöglicht. Vom vielen Spielen und Musizieren ganz zu schweigen…

Die Sommerkurse füllen sich allmählich, wer also mit dem Gedanken spielt, diesen Sommer endlich auch mal dabei zu sein, sollte sich beeilen…

von |Mai 2nd, 2019|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Toskana und Klavier – eine ideale Kombi!|

Das Kursjahr 2019 …

…ist ziemlich rasant gestartet: erst ein Schnupperkurs in Hirschberg, direkt danach 2 weitere in Hamnurg! Und bereits im Februar ein weiterer Kurs in Hirschberg…

Die Nachfrage nach den Schnupperkursen war über den Jahreswechsle 2018/2019 deutlich höher als sonst. Das lag mit sicherheit auch daran, dass im November die „Welt am Sonntag“ so einen ausführlichen Artikel über meinen ersten Hamburg-Kurs gebracht hat. Kurz danach erschien ein weiterer Artikel, diesmal im „Pianist“-Magazin, hier ein ausführlicher Bericht über den Kurs in Bayreuth. Und danach hatte ich das Vergnügen, ein halbstündiges Interview mit Sven Haefliger von zapiano zu machen, das seitdem auf youtube zu finden ist und weitere Nachfrage hervorgerufen hat.

Trotzdem gibt es momentan noch freie Plätze im Februar-Kurs! Also, ergreif die Gelegenheit! Das zählt noch zu den guten Vorsätzen fürs neue Jahr!!!

 

von |Februar 11th, 2019|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Das Kursjahr 2019 …|

Das Klavier-Jahr 2017 kann kommen!

Pünktlich zum 2.1. habe ich es geschafft, alle bis dahin noch wackligen Termine festzunageln. Jetzt hoffe ich nur, dass auf allen Seiten aktuell ist! Wem was auffällt, z.B. veraltete Daten etc., bitte Bescheid sagen!
Es ist jedes Jahr ein komplexes Unterfangen, die Termine zu erstellen, dabei viele Faktoren zu berücksichtigen (Planungen der Kurshäuser, Reisezeiten, Terminvorgaben durch direkte Anfragen, meine persönlichen Termine – sowohl Konzerte und Veranstaltungen als auch privates). Daher dauert es manchmal doch etwas länger; aber immerhin waren ja die Ferienkurse in der Toskana und der Bayreuth-Kurs schon Ende Oktober online.

Klavier-Improvisation in Berlin war letztes Jahr so erfolgreich, dass ich das dieses Jahr wieder anbiete, sogar einen zweiten Aufbaukurs direkt im Anschluss. Und neu in 2017 (wenn auch für mich alt, da ich vor 11 Jahren dort zum letzten mal Kurse gegebn habe) ist der malerische Toskana-Ort Querceto, wo ich einen Aufbaukurs für ehemalige Teilnehmer des Schnupperkurses anbiete.

2016 war für mich ein enorm vollgepacktes Jahr, nicht nur mit sehr vielen und sehr unterschiedlichen Kursen, entsprechend vielen Reisen, sondern auch wegen der Konzertprojekte, mehrere CD Produktionen (z.B. die „24 Weihnachtsfantasien“) und ganz neuer Projekte wie z.B. dem Eintauchen in die Welt der Energiebranche, wo ich auf einem Weltkongress in Paris die Topmanager dazu bringen durfte, die Energiewende live zu improvisiern…

Mal sehen, was 2017 so bringt. Jedenfalls scheint es spannend zu bleiben!

von |Januar 2nd, 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Das Klavier-Jahr 2017 kann kommen!|

Schnupperkurs Klavier im April: Jetzt mit Last-Minute Rabatt!

Für alle, die spontan sind, und einen weiteren Grund suchen, dem Zögern endlich ein Ende zu bereiten: im Schnupperkurs vom 22. – 24. April sind noch wenige Plätze frei! Alle, die jetzt noch spontan genug sind, werden mit einem Rabatt von 20% belohnt! Dies ist die Chance, endlich mit dem Klavier spielen loszulegen! Also zugreifen bevor es zu spät ist!

Der Schnupperkurs findet statt in Hirschberg bei Heidelberg; anders als die „normalen“ Schnupperkurse ist dieser hier noch ein bisschen intensiver: ein paar Stunden mehr Unterricht, eine kleinere Gruppe als sonst. Wer von weiter weg kommt: wir haben hier ein schönes Hotel, 5 Minuten Fussweg entfernt, die unseren Kursteilnehmern einen sehr guten Sonderpreis gewähren!

Am besten direkt anfragen unter info@klavier-kurse.de

von |April 18th, 2016|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Schnupperkurs Klavier im April: Jetzt mit Last-Minute Rabatt!|

Kurstermine 2016

An alle die schon mehrfach nachgehakt haben: ich bitte um Entschuldigung für die Verspätung! Die Termine sollten eigentlich spätestens im Oktober online gewesen sein, aber das hat sich aufgrund diverser Gründe deutlich verzögert. Jetzt aber sind die ersten Kurstermine endlich online; man kann sich ab sofort anmelden.

NEU ist der Improvisationskurs in Berlin! Auf Anregung einer Kursteilnehmerin und einer weiteren Interessentin (die berechtigte Frage: „warum ist das alles immer so weit im Süden?“ höre ich nicht selten!) habe ich mich auf die Suche nach einer geeigneten Location gemacht und habe mit dem Klavierhaus Goecke&Farenholtz einen idealen Veranstaltungsort in perfekter Lage gefunden.

Es gibt auch eine neue Option in Hamburg: Steinway&Sons hat angefragt, ob ich dort nicht einen Schnupperkurs durchführen möchte! Jetzt werden wir Termine checken und dann gibts demnächst endlich mal Kurse im Norden! Aber auch südlich gehts weiter: Basel und Chur in der Schweiz sind zwei Orte, an denen 2016 Kurse geplant sind. Immer wieder mal auf meine Seite vorbeischauen oder sich für den Newsletter anmelden: dann erfahrt ihr alles rechtzeitig!

Wer noch Ideen für Locations hat, oder auch für andere SChwerpunkte und Themen: jetzt ist der ideale Zeitpunkt für solche Anregungen! Einfach per mail kontaktieren, ich freu mich auf Anregungen!

von |Dezember 5th, 2015|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Kurstermine 2016|

Schon wieder September!! Der nächste Urlaub kommt bestimmt…

Wie schnell das immer geht! Ein weiterer Sommer geht ins Land, ein weiterer Sommerkurs ist schon wieder Vergangenheit!

Es was wieder eine tolle, inspirierende Woche Klavier-Urlaub in der Toscana, genauer gesagt auf Il Doccione, einem Ort, den man nie vergisst, weil er bleibende Eindrücke hinterlässt. Die Landschaft, die Menschen, das Essen, die Sterne, das Wetter, das Leben dort… und natürlich das intensive Musikmachen, das gemeinsame Lernen, der Austausch und auch die gegenseitige Inspiration.

Wir haben übrigens diesmal aus dem Kurs heraus ein neues Projekt gestartet: einen Chatroom für Kursteilnehmer. Hier kann man sich austauschen, im Kontakt bleiben, Fragen stellen usw.; ich bin mal gespannt, was daraus wird. Aber das passt auf jedem Fall zu dem, was ich ohnehin in Planung habe: neue Strukturen für online Lernen. Ich werde demnächst neue Angebote erstellen, eine Mischung aus Video-Workshops und anderen virtuellen Lernangeboten. Näheres dazu demnächst hier….

von |September 23rd, 2015|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Schon wieder September!! Der nächste Urlaub kommt bestimmt…|

Der Sommer naht!

…und damit auch wieder der beliebte SOMMERKURS in der Toskana! Was gibt es schöneres, als inmitten der herrlichsten Natur, an einem wunderschönen friedlichen Ort, bestens versorgt mit toskanischer Küche aus dem hauseigenen Garten zusammen mit anderen Klavier-Begeisterten Menschen das eigene Spiel weiterzuentwickeln, neue Lernmethoden zu entdecken, neue Musik kennenzulernen – kurzum: das Lernen und das Spielen in vollen Zügen zu geniessen?

Seit mehr als 10 Jahren findet dieser Kurs im Sommer statt. Die Teilnehmer berichten immer begeistert vom inzwischen legendären „Doccione-Effekt“: es ist einfach erstaunlich, wie intensiv und erholsam zugleich eine Woche sein kann, und welchen Abstand zum Alltag man innerhalb von kurzer Zeit findet.

Jetzt, wo der Frühling den diesmal ausgefallenen Winter ablöst, kommt wieder die Vorahnung, dass es wahrscheinlich demnächst plötzlich wieder Sommer sien könnte! Da heisst es: Vorsorge treffen und einen Urlaub der besonderen Art aussuchen: http://www.klavier-kurs.de/klavierkurs-individuell/

von |März 10th, 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Der Sommer naht!|

Schon wieder Februar

Das ist doch immer wieder erstaunlich: kaum hat man sich an die neue Jahreszahl gewöhnt und an die Tatsache, dass schon wieder ein Jahr vorbei ist – schon ist auch der erste Monat wieder Vergangenheit und der Februar tut so, als sei das ganz normal…

Klaviermässig war der Januar aber dieses Jahr doch recht intensiv: 2 Schnupperkurse mit begeisterten Leuten, die sehr euphorisch ihre ersten Schritte ins Klavier-Leben gegangen sind. Außerdem viel Untericht, mehrere Konzerte, viel Klavierüben, Theatervorstellungen, Schüler bei Jugend musiziert, neue Instrumente, und auch die beiden Flügel wurden durchgecheckt, reguliert, gestimmt.

Und es gibt erfreulich viele neue Anfragen nach Kursen, sicher auch aufgrund des schönen Artikels in der Rhein-Neckar Zeitung. Na das kann ja heiter werden…

Frohes neues Klavier-Jahr!

So, nach fast einem Vierteljahr ist es wohl höchste Zeit, mal wieder ein paar Zeilen zu schreiben! Danke für die vielen guten feedbacks zur neuen Website! Und Danke auch für die Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Korrektur von Tippfehlern usw. Inzwischen denke ich, die Seite ist jetzt tatsächlich sowohl in der Gestaltung als auch inhaltlich und in der Usability ziemlich gut geworden.

Für mich selbst ist es eine große Hilfe, dass die Verwaltung und Aktualisierung wesentlich einfacher geworden ist. Jetzt ist es wesentlich einfacher, eben mal Änderungen zu machen, neue Kurstermine hochzuladen – oder auch ein par Zeilen in den Blog zu schreiben!

Ein super Start ins Neue Jahr 2014 war der Artikel in der Rhein-Neckar Zeitung von Nadja Müller. Sie hat im Juni an einem Schnupperkurs teilgenommen und ihre Wahrnehmungen und Erlebnisse wirklich sehr schön rübergebracht in dem Artikel. Ich werde diesen in den nächsten tagen auf der Presse-Seite veröffentlichen. Wohl auch uner dem Einfluss dieses Artikels, vielleicht auch des Artikels in der Zeitschrift „crescendo“, vielleicht auch aufgrund der momentan noch wirkenden guten Vorsätze ist im moment eine ziemlich starke Nachfrage nach Schnupperkursen da. Daher habe ich gestern zwei weitere Kurstermine in Hirschberg online gestellt.